Eventim

Verkäufer

Eventim
Website
https://www.eventim.de
Ticketlink

Ort

Berliner Dom
Am Lustgarten, 10178 Berlin
Kategorie

Mehr Informationen

Ticketlink

Datum

24 Sep 2022

Uhrzeit

20:00

Meisterhaftes aus dem Berliner Dom

Anna Schudt & Jörg Hartmann lesen aus Julian Barnes Roman „Unbefugtes Betreten“.

präsentiert von:

InfosMedienTab-Titel

Anna Schudt und Jörg Hartmann lesen am 24.09.2022 aus Julian Barnes Roman „Unbefugtes Betreten“. Beide über deutsche Grenzen hinaus bekannt als Ermittler- Paar Faber und Bönisch im Dortmunder Tatort. Beide Schauspieler sind aber auch aus zahlreichen Filmen oder dem Theater bekannt. So Anna Schudt in „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“, für den sie 2018 den Emmy- Award in New York erhielt oder „Aufbruch in die Freiheit“. Der Grimme- Preisträger Jörg Hartmann erreicht sein Millionenpublikum nicht allein als oft schwieriger Hauptkommissar- Typ im Tatort; auch als einer der Hauptcharaktere in der mit fast allen Preisen ausgezeichneten Serie „Weissensee“ stellte er seine großartige Schauspielkunst und sein breites Spektrum unter Beweis. An der Berliner Schaubühne ist Jörg Hartmann seit Jahren in verschiedenen Rollen zu erleben; aktuell außerordentlich beeindruckend als Professor Bernhardi im gleichnamigen Stück oder in „Jugend ohne Gott“. Gemeinsam lesen die beliebten Schauspieler aus Julian Barnes Kurzgeschichten des Buches „Unbefugtes Betreten“. Darin wird der Umgang von Menschen in ihren Beziehungen beschrieben. Es handelt von Liebe und Verlust, miteinander reden und aneinander vorbei… Mit Empathie und Witz vom Autor niedergeschrieben und von den beiden großartigen Künstlern im Berliner Dom dem Publikum nahegebracht.

Nach »Vom Ende einer Geschichte« das neue Buch von Julian Barnes

Verlangen und Verlust, Freundschaft und Liebe, miteinander reden und aneinander vorbei – das sind die Themen, denen Julian Barnes mit gewohnt scharfer Beobachtungsgabe und unverwechselbarem Witz auf den Grund geht.Ob der frisch geschiedene Immobilienmakler Vernon nicht akzeptieren kann, dass seine Freundin ein Geheimnis hat, das sie nicht preisgeben möchte, ob Phil und Joanna über Sex, Krebs, die Wirtschaft oder Orangenmarmelade diskutieren, ob die Schriftstellerinnen Jane und Alice vor allem Eifersucht füreinander empfinden oder ein Garten Auslöser für eine Ehekrise wird – Julian Barnes legt die menschlichen Stärken und Schwächen, den Rhythmus, den das Leben hat, mit feinem Humor und einem klaren Blick für die alltäglichen Niederlagen und Siege bloß.Nach dem riesigen Erfolg von »Vom Ende einer Geschichte« beweist der Booker-Preisträger Julian Barnes einmal mehr, warum er einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren ist und von Kritik wie Leserschaft gleichermaßen verehrt wird.

»›Unbefugtes Betreten‹ vereint beißenden Humor, Scharfsinn und eine erfrischende Erzählweise« The Independent

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden