Ort

Gothaer Kulturhaus
Ekhofplatz 3, 99867 Gotha
Kategorie

Mehr Informationen

Ticketlink

Datum

29 Jul 2022

Uhrzeit

20:00

Ticketverfügbarkeit

Tickets verfügbar

SUZI QUATRO

It’s only Rock ‘n’ Roll

präsentiert von:

Suzi Quatro & Band – It’s Only Rock ‘n’ Roll – Worldtour 2022“ am 29.07.22 im Schloss Friedenstein wird verlegt in das Gothaer Kulturhaus >> Die Karten behalten ihre Gültigkeit <<

InfosInfoVideoMedien

 New Album The Devil In Me

Die „Queen of Rock’N’Roll veröffentliche im März ihre neue Single und Video zum Song „The Devil in Me“. Der Song stammt aus dem neuen Studioalbum „The Devil in Me“ welches am 26. März erschienen ist. Das Cover der Single stammt von dem berühmten brasilianischen Neo-Pop Künstler Romero Britto.

You can watch the video here: https://youtu.be/7klLUVWXAo0

The new studio album “The Devil In Me” will be released on March 26th, 2021 through SPV/Steamhammer as CD DigiPak (incl. fold out poster), 2LP gatefold version (incl. 2 bonus tracks), download and stream: https://SuziQuatro.lnk.to/TheDevilInMe

SUZI QUATRO It’s only Rock ‘n’ Roll

Sogar im hochgradig Adrenalin-befeuerten Musikbusiness findet man ein solches Energiebündel wie Suzi Quatro nur äußerst selten. Seit ihrem 14. Lebensjahr steht die Amerikanerin nunmehr über 50 Jahre auf der Bühne, feuert regelmäßig ihre großen Hits vom Schlage ‚Can The Can‘, ‚48 Crash‘, ‚Devil Gate Drive‘, ‚If You Can`t Give Me Love’, ‚She`s In Love With You’ oder ‚Stumblin In‘, mit denen sie in den 1970ern zur Ikone wurde, aus der Hüfte und begeistert ihre Fans immer wieder auch mit neuen Songs. Kein Wunder also, dass sie keinen Gedanken ans Aufhören verschwendet. „Ich gehe erst in Rente, wenn ich mich umdrehe, mit dem Hintern wackele und es herrscht Stille“, erklärt sie wohlwissend, dass bis dahin noch viel Zeit vergehen dürfte. Die „Queen of Rock’N’Roll veröffentliche im März 2021 ihre neue Single und Video zum Song „The Devil in Me“. Der Song stammt aus dem neuen Studioalbum „The Devil in Me“ welches am 26. März erschienen ist. Das Cover der Single stammt von dem berühmten brasilianischen Neo-Pop Künstler Romero Britto. “The Devil in Me“ ist das bisher beste Album meiner Karriere!“ Schließlich würde der amerikanische Rocksänger solche Superlative nicht leichtfertig aussprechen. Suzis Begeisterung für ihr neues Album hat viele Gründe, zwölf davon um genau zu sein. Denn „The Devil In Me“ besteht aus genau einem Dutzend Songs, von denen jeder – vom Opener über den Titelsong bis zum abschließenden „Motor City Riders“ – ein echtes Highlight ist. Die Gründe für Suzis bemerkenswerte kreative Explosion: zum einen der Lockdown, der sie im Frühjahr 2020 von ihrem gewohnten Tourleben abhielt, zum anderen eine weitere Zusammenarbeit mit ihrem Sohn Richard Tuckey, die bereits auf ihrem Vorgängeralbum hervorragend geklappt hatte. Suzi: „Ab dem Frühjahr 2020 wurden fast hundert meiner Shows abgesagt und Richard wäre auch mit seiner Band auf Tour gewesen, wenn nicht alle Konzerte abgesagt oder verschoben worden wären. Also habe ich zu ihm gesagt: ‚Wir sollten unsere Freizeit nutzen, neues Material schreiben und uns von dem inspirieren lassen, was gerade in der Welt passiert.’ Ich wusste bereits, dass Richard und ich ein geniales Team sind, schließlich war No Control ein großer Erfolg und eine ganz besondere Aufnahme für uns. Wobei ich nie gedacht hätte, dass wir das noch überbieten können. Aber jeder, der The Devil In Me gehört hat, und alle Leute, die am vorherigen Album gearbeitet haben, haben uns gesagt: ‚Dieses Album ist noch stärker!’“

Das Album präsentiert Suzis volle Bandbreite an musikalischer Vielfalt plus einige Überraschungen. Von Rock-Tracks wie „The Devil In Me“, „Get Outta Jail“, „Motorcity Riders“ und „Hey Queenie“ bis hin zu eher ungewöhnlichen Nummern wie dem von Pub-Atmosphäre inspirierten „Loves Gone Bad“ mit seiner intimen Stimmung oder „In The Dark“, das von elegantem Piano und provokanten Saxophonklängen begleitet wird. Suzi präsentiert sich von ganz unterschiedlichen Seiten. „Richard wollte, dass dieses Album eine durchgehende Linie hat, so dass man jeden Track drauflegen kann, und es passt einfach… er sagte auch, er wollte, dass dieses Album so wichtig und bahnbrechend ist wie mein erstes. So sind wir also an dieses Projekt herangegangen, und das haben wir erreicht.“

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden