Eventim

Verkäufer

Eventim
Website
https://www.eventim.de
Ticketlink

Ort

MessseHalle Rostock
Zur Hansemesse 1-2, 18106 Rostock
Kategorie

Mehr Informationen

Ticketlink

Datum

01 Jun 2022 - 28 Aug 2022

Uhrzeit

10:00 - 20:00

Ticketverfügbarkeit

Tickets verfügbar

VAN GOGH

The Immersive Experience

präsentiert von:     

⚠Eröffnung verlegt auf den 01.06.22!

Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Bereits erworbene Tickets für den Zeitraum vor dem 01.06. werden automatisch und ohne Aufzahlung zu Flex-Tickets, das heißt, der Karteninhaber kann zu jeder Zeit vom 01.06.2022 bis 28.08.2022 die Ausstellung besuchen (montags geschlossen).

Für den Fall, dass Sie keine Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung nach dem 01.06. haben, kann das Ticket bis zum 01.06.2022 an der jeweiligen Vorverkaufsstelle, wo das Ticket erworben wurde, zurückgegeben werden.

VerlegungCorona InfosAktuelle InfosWas zeigt „Van Gogh – The Immersive ExperienceWas bedeutet der Begriff „ImmersiveLOCATION HanseMesse in RostockVERANSTALTER Concertbüro Zahlmann, BerlinPRODUZENT COFO Entertainment, PassauPRODUZENT Exhibition Hub, BrüsselVORVERKAUFMedienVideo

Der neue Eröffnungstermin ist der 1. Juni 2022 – 11 Uhr in der HanseMesse Rostock.

www.van-gogh-experience.com

Aus aktuellem Anlass muss das multimediale Kunsterlebnis „Van Gogh- The Immersive Experience“ in Rostock verschoben werden. Auf Grund der internationalen Lage sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch einige Flüchtlinge in der HanseMesse Rostock untergebracht und somit ist es nicht möglich, die Eröffnung wie einst geplant am 17.05.2022 vorzunehmen.

Die Stadtverwaltung Rostock prüft derzeitig mehrere Optionen zum Umzug der noch in der Messehalle verweilenden Flüchtlinge in andere annehmbare Unterkünfte der Stadt. Dieses Verfahren wird spätestens bis zum 31. Mai 2022 abgeschlossen sein. Die Vertreter der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und der Veranstalter sind sich darüber einig, dass es sich hierbei um würdige Unterbringungen handeln muss. Wir sind uns bewusst, welch großes Leid die Flüchtlinge in ihrem Land erfahren mussten und hoffen auf neue geeignete Unterkünfte mit einem Hauch von Privatsphäre. Selbstverständlich möchten auch wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass sich die Flüchtlinge in unserem Land willkommen fühlen. Wir, der Veranstalter der van Gogh- Ausstellung, laden die registrierten ukrainischen Flüchtlinge ein, sich die Ausstellung kostenlos anzuschauen, so wie wir es in allen gegenwärtigen Ausstellungen in ganz Deutschland handhaben in der Hoffnung, dass die ukrainischen Gäste für eine kurze Zeit die Beschwerlichkeiten ausblenden können.

Der Aufbau der Van Gogh-Ausstellung hat begonnen und läuft planmäßig.

Wir freuen uns auf die Eröffnung am 01. Juni 2022, 11 Uhr in der HanseMesse und auf zahlreiche BesucherInnen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern und die touristischen Gäste unserer 360-Grad-Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte eines der größten Genies der vergangenen beiden Jahrhunderte!

Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Bereits erworbene Tickets für den Zeitraum vor dem 01.06. werden automatisch und ohne Aufzahlung zu Flex-Tickets, das heißt,

der Karteninhaber kann zu jeder Zeit vom 01.06.2022 bis 28.08.2022 die Ausstellung besuchen (montags geschlossen).

Für den Fall, dass Sie keine Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung nach dem 01.06. haben, kann das Ticket bis zum 01.06.2022 an der jeweiligen Vorverkaufsstelle, wo das Ticket erworben wurde, zurückgegeben werden.

Bitte beachten Sie die gültige Verordnung der Stadt Rostockn:
Coronavirus | Infektionsschutz | Landeshauptstadt Rostock

Allgemeine Corona-Regeln:
Halten Sie beim Besuch der Ausstellung bitte die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen ein und folgen Sie den an der Veranstaltungsstätte geltenden Abstandsregelungen. Nehmen Sie auf keinen Fall an der Ausstellung teil, wenn Sie folgende Symptome haben: Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Geruchs- und Geschmacksstörungen. Dies gilt auch, wenn Sie geimpft oder genesen sind.

Mund-Nasen-Bedeckung:
Für Besucher ab 16 Jahren ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht. Kinder ab 6 Jahren müssen eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske tragen. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren.

Das größte immersive Kunst-Erlebnis im deutschsprachigen Raum
öffnet am 1. Juni endlich seine Tore in Rostock!


Diese Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art und Weise die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853 – 1890) präsentiert: „Van Gogh – The Immersive Experience“. In diesem multimedialen 360-Grad-Erlebnis erwachen der Künstler und seine Gemälde vor den Augen der Besucher zum Leben: Aufwändige und spektakuläre Lichtinstallationen an Wänden und am Boden der atemberaubenden Immersive Experience machen dies möglich. Aber auch bereits auf dem Weg dorthin erfahren die Besucher durch brandneue, zauberhaft animierte Projektionen und Ausstellungsstücke Einblick in das Leben des Genius – eine Premiere, die erstmals das Publikum aus Rostock und Umgebung zum Staunen bringen wird! 

Das interaktive Kunsterlebnis „Van Gogh – The Immersive Experience“ begeisterte weltweit bereits über 2 Millionen Besucher! Nach u.a. Paris, Barcelona, Brüssel, Berlin und Dresden wird die Immersive Experience nun erstmals in Mecklenburg-Vorpommern zu sehen sein – und mit einer Ausstellungsfläche von 3.000m² so groß wie nirgends sonst im deutschsprachigen Raum!

Es ist eine wie selten berührende, multimediale Reise, in der nun die bedeutendsten Werke Van Goghs ins Rampenlicht gerückt werden – Gänsehautmomente bei großen und kleinen Besuchern sind garantiert! Die Ausstellung ist bereits fertig gestellt und ab 1. Juni öffnen sich nun endlich die Tore in der HanseMesse Rostock! Jetzt Tickets sichern unter www.van-gogh-experience.com!

Videolink zur Ausstellung https://youtu.be/AnbXBJ35Hc4

Die multimediale Lichtinstallation bringt die geballte Farbenpracht der Werke Van Goghs zur Geltung und macht Kunst für den Betrachter in einer immersiven Erfahrung greifbarer als je zuvor. In der einmaligen Inszenierung taucht der Besucher in die Werke ein und erlebt die virtuelle Illusion als Realität. Die Gemälde werden mit Hilfe von übergroßen Projektionen und Videoanimationen in Kombination mit gefühlvollen Melodien spürbar zum Leben erweckt. So bleibt dem Besucher kein Detail der berühmten Kunstwerke verborgen. Van Goghs Werke wie die weltberühmten „Sonnenblumen“, „Das Nachtcafé“, die „Sternennacht“, „Die Kartoffelesser“ oder das „Schlafzimmer in Arles“ werden aus einer ganz neuen Perspektive erlebbar. Der Betrachter befindet sich inmitten der Gemälde, er wird Teil der Szenerie, versinkt in Licht und Ton, die Kunstwerke interagieren mit ihm.

Bei „Van Gogh – The Immersive Experience“ erfährt man Hochspannendes über die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der mitunter berühmtesten Kunstwerke der Welt. Die Ausstellung zeigt nicht nur über 500 Arbeiten Van Goghs, sie erklärt auch das Leben des 1853 geborenen Künstlers. So ist seine Zeit im Kloster und der Aufenthalt in Arles ebenso Bestandteil der virtuellen Entdeckungstour wie die geheimnisvollen Briefe, die er an seinen Bruder schrieb. Eine 360-Grad-Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte eines der größten Genies der vergangenen beiden Jahrhunderte!

KUNST TRIFFT MODERNSTE TECHNIK

Die Technologie für dieses einzigartige Kunsterlebnis wurde von Lichtexperten von Grund auf neu entwickelt. In einem „immersiven Erlebnis“ taucht der Betrachter in die multimediale Illusion aus Bild und Ton ein und empfindet diese als absolut real – ermöglicht durch ein innovatives 3D-Mapping-Projektionssystem. Diese neue Technologie erlaubt es, Inhalte nicht nur auf glatten Flächen abzubilden, sondern Grafiken, Animationen, Bilder und Videos auf dreidimensionale Objekte zu projizieren. Gebäude, Berge, Bäume, Autos, Straßen uvm. werden zur Leinwand. Kombiniert mit einer perfekt abgestimmten Musik- und Geräuschkulisse wird so eine atemberaubende Atmosphäre erschaffen.

Ein Tag aus dem Leben des Künstlers – Virtuelle Realität erleben

Zum Ende der Reise führt die Virtual Reality (VR) Experience* die Besucher noch einmal tiefer hinein in das Leben des Künstlers. Nehmen Sie Platz, setzen Sie die VR Brille auf und sehen Sie acht seiner weltberühmten Werke und deren Inspirationsquellen mit den Augen Van Goghs: Vincents Zimmer in Arles, die Wiesen, der Wald, das Dorf und die Sternennacht über der Rhone…

Zeichnen und malen wie der Meister – Vom Besucher zum Künstler

Einmal das persönliche Lieblingsmotiv von Van Gogh selbst erschaffen? Kein Problem! Hier kann man spontan in Vincents Farbwelten eintauchen und den kleinen oder großen Künstler in sich wecken! Im Kreativbereich der Ausstellung stehen Papier, Farbe, Malvorlagen und eine Menge kreativer Energie zur Verfügung. Am Ende können die Besucher ihr eigenes Kunstwerk sogar in seiner ganzen Einzigartigkeit projiziert auf die Wände des Raumes bestaunen.

Die HanseMesse in Rostock

Die inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events betreibt die beiden größten Eventlocations im deutschen Nordosten – die HanseMesse und StadtHalle Rostock. Seit über 40 Jahren ist die Gesellschaft fester Bestandteil des Kultur- und Wirtschaftslebens der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Jährlich besuchen mehr als 500.000 Gäste die beiden multifunktionalen Veranstaltungscentren und erleben hier nationale und internationale Highlights.

Großzügige Architektur, wandelbare Raumkonzepte, höchste Flexibilität sowie ein kompetentes und engagiertes Team bieten optimale Voraussetzungen für jede Art von Event. Dazu gehören Konzerte und Shows, Sportveranstaltungen, Ausstellungen oder Messen, gesellschaftliche Anlässe aber auch Tagungen und Kongresse.

Petra Burmeister, Geschäftsführerin der inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events: „Ich freue mich sehr, dass wir die Multimedia-Ausstellung „Van Gogh – The Immersive Experience“ in den Sommermonaten in der HanseMesse präsentieren können. Die faszinierende Ausstellung ist eine Bereicherung für Rostock und Mecklenburg-Vorpommern, aber auch ein großartiges touristisches Angebot. Die technische, moderne Interpretation dieser meisterhaften Werke des 1853 geborenen Künstlers wird Alt und Jung gleichermaßen begeistern. – Ein Kultur-Highlight, das man definitiv nicht verpassen sollte.“

Die Concertbüro Zahlmann GmbH mit Sitz in Berlin wurde 1990 von Burghard Zahlmann gegründet. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und dem breiten Veranstaltungsportfolio, das von Schlager über Musical, Show, Rock, Pop, Klassik und Comedy bis hin zu Sportevents reicht, ist man eines der führenden Veranstaltungsunternehmen in Deutschland.

Jährlich kommen zu normalen Zeiten bis zu 550.000 Besucher zu den rund 250 Veranstaltungen, darunter auch die internationalen Topstars des Showbusiness wie U2, AC/DC, Deep Purple, Bon Jovi, Santana, Eric Clapton, Rod Stewart, Toto, Katie Melua und Uriah Heep aber auch nationale Größen wie Peter Maffay, Adel Tawil, Kurt Krömer und PUR sind fester Bestandteil im Programm.

Nun widmen sich Veranstaltungsprofi Burghard Zahlmann und sein erfahrenes Team verstärkt auch spannenden Ausstellungsprojekten. Mit Unterstützung des Passauer Ausstellungsmachers COFO Entertainment zeigt er aktuell in wechselnden Städten die Erfolgsausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ über den gefeierten Street-Art-Superstar und das Multimedia-Spektakel „Van Gogh – The Immersive Experience“, dazu in Dresden „Andy Warhol – Pop Art Identities“ und in Berlin „Die großen Meister der Renaissance“, die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke dieser Epoche.

Mit mehr als 50 Jahren Kompetenz und Erfahrung im Live-Entertainment und mehreren hundert Shows sowie zahlreichen Ausstellungen pro Jahr zählt COFO Entertainment zu den führenden Veranstaltern im gesamten deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus ist Geschäftsführer Oliver Forster bekannt für seine erfolgreichen musikalischen Biographien über Musiklegenden wie Tina Turner, Elvis Presley, Falco, Michael Jackson, Frank Sinatra und die Beatles, die jedes Jahr über hunderttausend Besucher anziehen und auch regelmäßig das Publikum in Wien begeistern.

Inzwischen hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Passau mit rund 15 Ausstellungen pro Jahr zum Marktführer im Bereich Touring Exhibitions etabliert. Die Erfolgsgeschichte in diesem Segment begann im Jahr 2013 mit der weltberühmten Ausstellung über die „Terrakotta Armee und den 1. Kaiser von China“. Beflügelt durch dieses Erlebnis und die großartigen Besucherzahlen folgten weitere Blockbuster-Ausstellungen wie „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“, „Da Vinci – Das Genie“, „Gunther von Hagens‘ Körperwelten“ und „Titanic – echte Funde, wahre Schicksale“, welche insgesamt mehr als eine Million Besucher begeisterten. 2019 kam mit „Die großen Meister der Renaissance“ die erste Kunst-Ausstellung ins Portfolio. Hier konnte man die Werke der vier genialen Meister da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael als beeindruckende Replikationen erstmals an nur einem Ort bewundern.

Mit dem Multimedia-Spektakel „Van Gogh – The Immersive Experience“, einer Co-Produktion mit der belgischen Produktionsfirma Exhibition Hub, die ihres Zeichens Weltmarkführer im Bereich der immersiven Ausstellungen ist, und der von Oliver Forster produzierten Blockbuster-Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ feierten 2021 gleich zwei weitere Kunst-Installationen der besonderen Art ihre Premiere im deutschsprachigen Raum. Mit der Pop-Art-Ausstellung „Andy Warhol – Pop Art Identities“ konnte nun im Februar 2022 das Portfolio um eine weitere Kunst-Ikone erweitert werden.

Exhibition Hub produziert und veranstaltet seit 2015 Ausstellungen auf der ganzen Welt. Mit inzwischen mehr als 70 dieser Edutainment-Erlebnisse begeisterte man bis heute über sechs Millionen Be-sucher – egal, ob in Museen, Galerien, Einkaufszentren, Kirchen oder anderen einzigartigen Orten.

Bereit, mit neuen Technologien neue Wege zu gehen und Menschen erstmals in die größten Kunstwerke der Weltgeschichte eintauchen zu lassen, startet Exhibition Hub 2017 mit der ersten multimedialen Kunstausstellung: „Van Gogh – The Immersive Experience“. Die Idee dieser immersiven Ausstellungserlebnisse: Dem Besucher die herausragendsten Künstler auf eine ganz andere, überaus spannende und erlebende Art und Weise vorzustellen, ihm einen Überblick über die Arbeit des Künstlers und einen überraschenden Blick auf seine künstlerische Karriere geben – alles unter Verwendung der hochwertigsten und neuesten Technologien.

Um die Besucherströme optimal lenken zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, es ist von einer Verweildauer von 90 min. auszugehen.

Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit möglich, sie sind jedoch nur in begrenzter Anzahl verfügbar.

Tickets können unter www.van-gogh-experience.com sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden und sind ab Ausstellungsbeginn auch an der Tageskasse erhältlich.

Bilingual & barrierefrei: Texte in deutscher und englischer Sprache. Die Ausstellung ist rollstuhlgerecht.

 

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden